Geschichte

Laut Protokoll der Gründungsversammlung riefen am 21. Februar 1938 zehn Rebbaubesitzer den Weinbauverein zum ersten Mal ins Leben.

Im Sommer 1939 brach dann der Zweite Weltkireg aus und erstickte die Tätigkeit dieses jungen Vereins im Keime.

Unterlagen über weitere Versammlungen und andere Aktivitäten sind keine vorhanden.

August Brodmann, schon 1938 ein Mitbegründer, überzeugte im Frühjahr 1955 den Schreibenden von der Notwendigkeit einer erneuten Gründung eines Weinbauvereins.

So wurden alle Rebbesitzer in Ettingen auf den 15. März 1955 um 20:15 Uhr ins Schulhaus zu einer Gründungsversammlung eingeladen....

Weiterlesen: